Alterssichtigkeit (Presbyopie)

Etwa ab 45 Jahren verringert sich die Elastizität der Linse. Sie kann die Anpassung für die scharfe Abbildung naher Objekte nicht mehr ausreichend leisten. Man rückt also mit der Lektüre weiter weg oder nimmt als Kurzsichtiger seine Fernbrille ab. 

Alterssichtigkeit

Die Alterssichtigkeit nimmt weiter zu, man benötigt immer stärkere Nahbrillen, und das Lesen wird immer mühsamer.

Sehlösungen für in die Nähe und in die Ferne

Die Pallas Kliniken bieten Lösungen, um Ihre Sehkraft zu stärken, und zwar in Ferne und Nähe zugleich an. Wir wenden nur Behandlungen an, deren Wirksamkeit langjährig wissenschaftlich belegt ist. Nach der detaillierten Voruntersuchung simulieren wir die optischen Effekte dieser Lösungen bei Ihnen. Dann können Sie mit Ihrem Augenarzt das für Ihre Bedürfnisse beste Verfahren wählen.

Sie wünschen sich mehr Unabhängigkeit von der Lesebrille?

Neu: Abklärung Alterssichtigkeit

Jetzt online kostenlosen Termin vereinbaren!

Erfahren Sie in einem 45-minütigen Kurztest, ob sich Ihre Augen für eine 
operative Korrektur der Altersweitsichtigkeit eignen.

weiterlesen +

Videobeitrag zur Alterssichtigkeit