Speziallinse bei Farbfehlsichtigkeit

Am englischen Clatterbridge Augenspital in Wirral wurde mit ChromaGen eine einfache Korrekturmethode zur Verbesserung einer Farbsinnstörung entwickelt. Das System besteht aus einer Reihe spezieller Farbfilter unterschiedlicher Sättigungsgrade, mit welchen Brillengläser oder Kontaktlinsen ausgestattet werden können.

Die wachsende Anzahl zufriedener ChromaGen-Anwender bestätigt den Erfolg dieser Korrekturmethode. 97.3 % aller Interessenten mit der umgangsprachlich so genannten Farbenblindheit berichten über eine merkliche bis wesentliche Verbesserung ihrer Farbwahrnehmung. Neben beruflichen Kriterien ist die verbesserte Lebensqualität für die meisten ChromaGen-Anwender der wesentliche Anreiz für den regelmässigen Gebrauch dieser Linse. ChromaGen-Kontaktlinsen sind so gut wie unsichtbar. Ein unverbindlicher Anwendungsversuch bei den Pallas Kliniken ermöglicht Ihnen, die Wirkung von ChromaGen an sich zu erfahren. Bringen auch Sie Farbe in Ihr Leben!