29. April: die Pallas Kliniken stellen Ihren neuen Auftritt vor

20 Jahre Spitzenmedizin bei familiärer Betreuung – 11 Standorte in der Deutschschweiz.

Pallas Kliniken expandieren im Jubiläumsjahr.

Olten, 29. April 2014 – Was 1994 mit einer kleinen Augenarztpraxis in Olten begann, zählt heute zu den schweizweit führenden Klinikgruppen für Augenheilkunde, Plastische Chirurgie, Dermatologie und Venenheilkunde. Zum 20-Jahre-Firmenjubiläum treten die vier medizinischen Dienstleistungsbereiche der Oltner Pallas Gruppe – bisher bekannt als Klinik Pallas, VEDIS Augenlaser Zentren, KLK Vision und Artemedic – neu unter dem gemeinsamen Namen Pallas Kliniken auf. Bisher sind die Pallas Kliniken an 11 Standorten in der Schweiz vertreten und sind weiter auf Expansionskurs. 2014 entstehen neue Zentren in Wohlen/AG und Winterthur/ZH. Die Pallas Kliniken beschäftigen über 250 Mitarbeiter, darunter rund 50 Ärzte.

PDF zur Medienmitteilung