NEU: Vampir-Lifting / PRP-Behandlung

Die PRP Behandlung, umgangssprachlich auch Vampir-Lifting genannt, ermöglicht es Ihnen auf biologische und dennoch effektive Weise frischer und jünger auszusehen. Dabei werden körpereigene, regenerierende Eigenschaften zur Faltenbekämpfung genutzt, wodurch der Verjüngungseffekt stufenweise eintritt und besonders natürlich wirkt.

faltenbehandlung-mit-prp

Die Vorteile einer PRP-Faltenbehandlung

Die Vorteile einer solchen Behandlung sind die folgenden: 

  • natürlich schönes Aussehen
  • straffere Haut und geminderte Falten
  • Verbesserung des Hautbildes
  • stufenweise eintretender Effekt mit anhaltender Wirkung
  • effektive Förderung der Zellerneuerung dank konzentrierten, körpereigenen Wachstumsfaktoren
  • 100% biologisch und gut verträglich
  • körpereigene Wirkstoffe, dies schliesst allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten aus

Die vielen Vorteile einer Plasma Behandlung haben zu einer schnellen Verbreitung dieser Methode beigetragen. PRP Behandlungen sind die optimale Alternative oder Ergänzung zu den klassischen Faltenbehandlungen wie Hyaluron-Filler und Fractional Laser Therapien.

Behandlungsverfahren – Das Vampir Lifting

Bei einem PRP-Verfahren (plättchenreiches Plasma / Platelet Rich Plasma) wird mit einer speziellen Zentrifuge aus körpereigenem Blut trombozytenreiches Plasma gewonnen und anschliessend unter die Haut gespritzt. Da bei dieser Behandlungsmethode das eigene Blut verarbeitet wird, wurde dieses Verfahren umgangssprachlich auch als Vampir Lifting, Vampir Filler, Plasmalifting, Biofacelifting oder Dracula Facelift bezeichnet. Das Plasma-Extrakt, welches unter die gespritzt wird, enthält viele Wirkstoffe, welche die Hauterneuerung in den tieferen Schichten des Hautgewebes fördern und somit zu einem verbesserten Hautbild und einer optischen Verjüngung führen. Das geschieht durch die Aktivierung der Bindegewebezellen (Fibroblasten), die für die Produktion von Elastin sowie Kollagen zuständig sind. Die natürliche Bildung von Hyaluronsäure steigt an, wodurch in der Haut mehr Wasser gebunden und Feuchtigkeit gespeichert wird. 

Für welches Vorhaben eignet sich die PRP-Behandlung?

Besonders beliebte Körperpartien für PRP Behandlungen sind das Gesicht, die Handrücken und das Dekolleté. Das Plasma-Extrakt des PRP Verfahrens kann jedoch an allen Körperregionen und bei allen Hauttypen angewandt werden. Vor allem eignet sich die Behandlung zur: 

  • Optimierung des Hautbildes
  • Hautstraffung und Faltenglättung
  • Stimulierung des Haarwuchstums 
  • Heilungsbeschleunigung bei kritischen Wunden

Gerne beraten Sie unsere Spezialisten für Schönheit in den Pallas Kliniken Zürich, Olten und Winterthur aber auch bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch über die individuell passende Behandlungsmethode zur Faltenreduzierung. 

Wie viele Behandlungen werden empfohlen?

Um den maximalen Effekt zu erlangen, werden drei Behandlungen empfohlen. Jede Behandlung dauert dabei ca. 45 Minuten. Die Wirkung einer PRP Eigenblut Behandlung kann je nach Patient variieren, im Durchschnitt hält diese Methode bis zu einem Jahr an.

Kosten einer Faltenbehandlung mittels Vampir Lifting

Der Gesamtpreis für ein optimales Resultat hängt von der Anzahl der durchgeführten Behandlungen ab. Pro Behandlung belaufen sich die Kosten auf Fr. 800.-