Liposuktion: Fettabsaugen

Hartnäckige Fettpolster, die auch durch Sport nicht verschwinden, können mit Hilfe einer Fettabsaugung (Liposuktion) dauerhaft entfernt werden.

Was ist eine Fettabsaugung?

Fettabsaugung

Eine Fettabsaugung kann an ganz unterschiedlichen Körperregionen durchgeführt werden. Die beliebtesten sind:

 

  • Oberschenkel
  • Hüfte
  • Oberarme
  • Gesäss
  • Bauch
  • Gesicht
  • Hals

 

Gerne wird die Fettabsaugung mit einer Eigenfettunterspritzung an anderen Körperregionen kombiniert. So kann zum Beispiel abgesaugtes Fett mit einer Brustvergrösserung mit Eigenfett kombiniert werden. Unsere Fachärzte in unseren Pallas Kliniken beraten Sie hierzu gerne kostenlos und unverbindlich.

Beratung zur Fettabsaugung

Die Spezialisten der Pallas Klinik vereinbaren gerne ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch zum Thema Fettabsaugung mit Ihnen.

Behandlungsablauf Fettabsaugung

Vor der Fettabsaugung wird Ihnen eine Betäubungsflüssigkeit über eine feine Kanüle in Ihr Gewebe gespritzt (Tumeszenztechnik). An den zu behandelnden Stellen wird das Fett abgesaugt, die feinen Einstiche vernäht, mit Pflastern abgeklebt und ein Kompressionsmieder angezogen. Eine Fettabsaugung dauert zwischen einer und drei Stunden.

Behandlungsergebnis

Nach ca. drei Monaten sehen Sie das Ergebnis Ihrer Fettabsaugung.

Erholungsphase nach einer Fettabsaugung

Bereits einen Tag nach der Behandlung dürfen Sie wieder duschen. Die Schwellungen und Blutergüsse bilden sich binnen zwei Wochen zurück. Ein Kompressionsmieder müssen Sie vier bis sechs Wochen tragen und für die nächsten Monate auf direkte Sonneneinstrahlung, Solarium und Saunagänge verzichten. 

Kosten für die Fettabsaugung

Die Fettabsaugung können Sie in den Pallas Kliniken ab einem Preis von CHF 4.000 durchführen lassen. Sie haben die Möglichkeit die Summe vorab zu zahlen oder vereinbaren eine Ratenzahlung. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie von unseren Fachärzten im kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch zum Thema Fettabsaugen.