Nasenkorrektur

Nasenbegradigung oder Nasenverkleinerung – wir finden mit Ihnen die auf Sie abgestimmte Lösung.

Was ist eine Nasenkorrektur?

Nasenkorrektur

Ursache für den Wunsch für eine Nasenkorrektur können gesundheitlicher und ästhetischer Natur sein. Häufige Gründe sind: Nasenhöcker, schiefer Nasenrücken, Atemprobleme durch verbogene Nasenscheidewand, zu grosse Nase, zu plumpe Nasenspitze, zu kleine Nase. Bei der Nasenchirurgie (Rhinoplastik) kann Ihre Nase in Form und Grösse verändert und/oder eine Funktionsstörung (z. B. Nasenscheidewandkorrektur) behoben werden.

Die Beratung bei der Rhinoplastik

Ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch mit unserem Spezialisten für Plastische Chirurgie können Sie nun online vereinbaren. Unterstützt wird die Beratung  durch eine fotorealistische 3D-Computer-Simulation, die anhand der mit einer Spezialkamera erstellten Fotos erfolgt und es Ihnen möglich macht, sich ein genaues Bild zu machen, wie das Korrekturresultat aussehen wird.

Behandlung bei der Nasenkorrektur

Die Nasenkorrektur erfolgt in der Regel in Vollnarkose. Der Schnitt erfolgt entweder nur innen am Naseneingang oder aussen über den Nasensteg. Die Nase wird wie besprochen und simuliert geformt. Dafür wird entweder Knorpel bzw. Knochen entfernt oder Knorpel neu eingesetzt. Am Ende der Operation wird ein formender Verband in Form eines Gipses mit Pflastern fixiert und die Nasenlöcher werden austamponiert. Je nach Aufwand dauert die Operation 1-2 Stunden.

Behandlungsergebnis der Nasenoperation

Nach der Nasenoperation wirkt Ihr Gesicht harmonischer, dies führt oft auch zu mehr Selbstsicherheit. Bei funktionellen Störungen verschwinden nach der Behandlung die körperlichen Atmungs-Beeinträchtigungen.

Schonungszeit nach einer Nasen-OP

Starkes Schneuzen und Niesen sollten Sie vermeiden. Für 7-10 Tage tragen Sie einen Nasenverband. Für ca 2 Wochen sind Sie – aufgrund der Schwellung und Verfärbungen, v. a. im Unterlidbereich – nicht gesellschaftsfähig. 3-4 Wochen dürfen kein intensiver Sport betrieben werden. 6 Wochen muss „Direktkontakt“ mit der Nase vermieden werden. Brillenträger sollten Ihre Brille gut polstern, oder Kontaktlinsen tragen. Für etwa 8 Wochen sollten Sie Ihre Nase nicht direktem Sonnenlicht aussetzen.

Kosten einer Nasenkorrektur in der Schweiz

Die Preise einer ästhetische Formkorrektur Ihrer Nase beginnen ab CHF 9'000.-

In Fällen krankheitsbedingter Beschwerden (z. B. Nasenatmungsbehinderung bei schiefer Nasenscheidewand) kann die Krankenkasse, nach Erstellen eines ärztlichen Gesuches, teilweise die Kosten übernehmen. Der Betrag kann 10 Tage vor der Behandlung beglichen werden. Möglich ist auch eine Ratenzahlung wobei 50% der Kosten im Voraus beglichen werden und die andere Hälfte in 3 Raten abbezahlt wird.