Ohrkorrektur & Ohren anlegen

Eine Ohrkorrektur bietet die Möglichkeit der Ohranlegung, sowie Form- und Grössenkorrektur.

Viele Menschen leiden unter dem Aussehen ihrer Ohren: zu kleine oder zu grosse Ohren, abstehende oder ungleiche Ohrformen oder störende Form des Ohrläppchens. Bei der Ohranlegeplastik (Otoplastik) werden Form und Grösse der Ohren verändert. Abstehende und asymmetrische Ohren können angeglichen werden.

Die Beratung bei der Ohrenkorrektur

Ein unverbindliches  Beratungsgespräch mit unserem Spezialisten für Plastische Chirurgie können Sie nun online vereinbaren. Die Beratung können wir durch eine fotorealistische 3D-Computer-Simulation unterstützen, mit der Sie auf Fotos eine Vorstellung davon machen können, wie sich die Behandlung auf Ihr Gesicht auswirkt.

Behandlung unschöner oder abstehender Ohren

Bei Kindern wird Vollnarkose angewendet. In den übrigen Fällen nehmen wir die Ohrkorrektur in der Regel in lokaler Betäubung vor. Der Hautschnitt erfolgt an der Ohrrückseite oder vorn in der Ohrmuschel. Der Ohrknorpel wird entsprechend in seiner Form verändert, Ihre Ohrmuschel angelegt und durch dauerhafte Nähte fixiert. Die Haut wird mit selbstauflösenden Fäden vernäht. Nach 1 Stunde ist die Operation zu Ende und wir legen Ihnen einen Kopfverband an.

Behandlungsergebnisse

Ihre Ohren passen wieder harmonisch zum Profil Ihres Gesichts und fügen sich harmonisch in die Gesamtstruktur ein.

Schonungszeit nach dem Ohren anlegen

7 Tage sollten Sie sich schonen. In dieser Zeit sind Ihre Ohren noch sehr empfindlich und geschwollen. Für 8 Wochen sollten Sie in der Nacht ein Stirnband tragen und auf Sport für 4 Wochen verzichten. Auch bei alltäglichen Anwendungen sollten Sie Ihre Ohren möglichst schützen.

Behandlungskosten einer Otoplastik

Für eine Ohroperation entstehen Kosten ab CHF 4'000. Dieser Betrag kann 10 Tage vor der Behandlung beglichen werden. Möglich ist auch eine Ratenzahlung wobei Sie 50% der Kosten im Voraus begleichen und den Restbetrag anschliessend in 3 Raten abbezahlen.